Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutschsprachiges Forum für energetische Methoden für emotionalen Frieden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

18.04.2007, 09:24

Wenn reich schlecht ist, ist arm dann gut?

Was heißt das, reich sein? Es heißt, Geld ist kein Thema; Es kann auf viele Weise segensreich für alle sein, wenn ich das möchte. Es würde heißen, dass Ich die Freiheit hätte Zeit damit zu verbringen, das zu tun was ich wirklich möchte. Und was ist schlecht daran?

Der Grund warum Menschen sagen es ist schlecht reich zu sein, ist weil sie eine verdrehte Sicht haben und dann ist da nur eine begrenzte Menge die aufgeteilt werden kann. Aber das Universum hat die Ressourcen um jeden Wunsch zu erfüllen. Und das was du dir vorenthältst wandert nicht in die Summenspalte eines anderen.

Es ist hier für alle. Du erreichst es oder du erreichst es nicht. Und so, das schlechteste was passieren kann ist das du erlaubst das die absolute Fülle von Reichtum, Reinheit und Wohlbefinden, und Dollars, zu dir fließt, und du bist dann das bemerkenswerte Exemplar dem die anderen nacheifern. Und die Selben „schrecklichen“ Dinge können ihnen passieren.

Birgit

If rich is bad, is poor good?

IF RICH IS BAD, IS POOR GOOD? What would being rich mean? It would mean money is not an issue; I could be beneficial in many ways to many others if I would choose to be. It would mean I would have the freedom to spend more time really doing what I’m really wanting to do. And that’s bad because?

The reason people would say it isn’t good to be rich, is because they have this distorted view that there’s just one pile that’s being divvied out. But this Universe has the resources to fulfill each and every desire. And by you depriving yourself of what you are wanting, it does not move over in the balance column to someone else.

It’s there for all of you. You receive it or you don’t. And so, the worst possible thing that could happen is that you would allow the absolute abundance of clarity and Well-being, and dollars, to flow to you, and you would be this remarkable example that others could then emulate. Then the same “horrible” thing could happen to them.

Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, October 13th, 2001

Quelle: http://www.abraham-hicks.com/journal.php
Von guten Mächten treu und still umgeben -
behütet und getröstet wunderbar, -
so will ich diese Tage mit euch leben. Dietrich Bonnhoeffer