Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutschsprachiges Forum für energetische Methoden für emotionalen Frieden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.11.2013, 10:04

17 Sekunden reiner Fokus


Warum 17 Sekunden? Konzentriert man sich
gedanklich 17 Sekunden auf etwas, so wird eine den Gedanken
entsprechende Schwingung aktiviert. Und das Gesetz der Anziehung wird
weitere passende Gedanken bringen. Zu diesem Zeitpunkt ist allerdings
noch keine grosse Anziehungskraft vorhanden. Kann man den Fokus aber
länger halten, so wird die Anziehungskraft immer stärker. Und kann man
68 Sekunden einen reinen gedanklichen Fokus aufrecht erhalten, so ist
die Schwingung stark genug, dass die Manifestation in Gang gesetzt wird.

Abraham
sagen, dass ein reiner, unverfälschter Gedanke nach 17 Sekunden den
Zündungspunkt erreicht. Und dadurch einen weiteren gleichen Gedanken
anzieht, der ihn exponentiell steigert. Nach weiteren 17 Sekunden, dann
also insgesamt 34 Sekunden, wird auch der nächste Gedanke aufgrund des
Gesetzes der Anziehung angezogen und verstärkt wiederum das
Energiepotenial. Nach nochmals 17 Sekunden, also 51 Sekunden, setzt sich
dieser Vorgang fort und letztlich, wenn du den reinen Gedanken 68
Sekunden lang auf einen bestimmtes Gedanken konzentrierst, ist er auf
dem Weg zur Manifestation.

Abraham sagen, dass wir selten einen
einzigen Satz vollenden, ohne der ausgedrückten Energie zu
widersprechen, wie z.B. „Ich möchte ein neues Auto, kann es mir aber
nicht leisten“. Sie sagen, dass die meisten von uns daher eher selten
die Erfahrung machen, den Zündungspunkt eines Gedankens zu erleben, der
mindestens 17 oder mehr Sekunden in reiner Form gehalten wurde.

Den Hintergrund der Hebelwirkung des 17+17+17+17 = 68 Sekunden reinen Gedankens erklären Abraham wie folgt:

17 Sekunden entsprechen 2000 Arbeitsstunden (etwa ein Jahr mit 40 Arbeitstunden pro Woche)
34 Sekunden entsprechen 20.000 Arbeitsstunden (ungefähr 10 Jahre...)
51 Sekunden entsprechen 200.000 Arbeitsstunden (ungefähr 100 Jahre...)
68 Sekunden entsprechen 2.000.000 Arbeitsstunden (ungefähr 1000 Jahre...)

Das
sind 2 Millionen Arbeitsstunden! Bringen wir es fertig, die reine
Gedankenenergie für 68 Sekunden aufrechtzuerhalten, so wird das Handeln
unbedeutend.

Ein Teilnehmer im Workshop der Alaskan Cruise 2008
fragt, was er denn machen soll, nachdem er die 17/60 Sekunden-Übung
gemacht hat. Ob er dann weiterhin bei diesem Gedanken bleiben und darauf
vertrauen soll, dass die Absicht sich manifestiert.

Abraham
sagen, ja - darüber sprechen als ob es schon geschehen sei. Der Grund
dafür ist, die Schwingung zu finden, dass Manifestation geschieht.
Erzähle die Geschichte, wie Du sie gerne erleben möchtest.

Und
jetzt kommt das ABER: zu oft ist die Tatsache, dass eine Manifestation
noch nicht geschehen ist, sehr präsent, d.h. man spricht dann selbst
beim Erzählen der Geschichte, so wie man sie sich wünscht, immer noch
aus dem Mangelmodus.

Man kann Schwingung nicht „erfinden“ oder so tun, als ob. Schwingung ist real, und nur auf Schwingung reagiert das LoA.

Man
spricht oder denkt über das, was man möchte und warum man es möchte
wegen der Freude, die dieses Gespräch Dir gibt, nicht weil Du durch das
Erzählen die Absicht hast, dass etwas geschehen soll und warum man es
haben möchte. Spricht man darüber, weil man es von hier – noch nicht da -
nach dort – es ist da – bewegen möchte, hat man damit die „es ist noch
nicht da“-Schwingung wieder aktiviert und mit der Energie der
Hereinlassens vermischt.

Spricht man darüber aber aus reiner
Freude an der Erzählung und dem Gefühl, das diese bringt, und nicht, um
etwas geschehen zu machen - also ohne die Absicht, dass etwas passieren
soll - dann ist die Schwingung „sauber“.

Und nur das ist die
geeignete Energie, um zur physischen Manifestation zu gelangen. Man
erzählt von dem, was schon im VE vorhanden ist – seit der ersten Sekunde
des Wunsches und aktiviert es, bringt es in den eigenen Vortex, es wird
im VE aktiviert und nun kann das LoA Dich als einen der Komponenten
dieses Wunsches zur Manifestation führen.



* Start thinking the thought for the pleasure of thinking it -
that is why you came * Abraham

cool. ne ? :applaus:
"Die einen suchen Gründe und Erklärungen warum es ihnen so schlecht geht und die anderen finden Wege,
wie sie aus dieser Situation heraus kommen"

2

09.04.2014, 16:53

Namasté!

Ich hatte mehrmals Erfolge nach dem Buch "Wie Sie das erreichen, was Sie wirklich wollen- und das schnell". Ganz kurz zusammengefasst: Man schreibt sich eine sogenannte Metageschichte, die einige Bedingungen erfüllen muss. Wenn man die Erreichbarkeit dieser Geschichte für ziemlich gut erreichbar hält, dann liest man sie 100 x hintereinander jeden Tag, bis man das Gefühl hat, es reicht jetzt. (Diese "Kürzestbeschreibung" ist wirklich OHNE Gewähr, ich müsste das Buch noch einmal, zumindest den ersten Teil lesen, fand es jedoch sehr verwirrend erklärt.)

Als ich von meinem Erfolgen in meinem (anderen) Erfolgstraining berichtete, meinte jemand, dass es sicherlich auch damit zusammenhängt, dass man sich viele Sekunden damit beschäftigt und nahm auch Bezug auf diese 68 Sekunden.

:) Rhea
Liebe Grüße

3

10.04.2014, 12:06

Moin Rhea, kannst du das näher erklären?
Ich kann mit Metageschichte nichts anfangen, und was sind die Veraussetzungen?
Dankeschön
LG Freia

Zitat

sogenannte Metageschichte, die einige Bedingungen erfüllen muss.

4

10.04.2014, 12:11

Liebe Rhea,

magst Du noch mal den genauen Titel des Buches raussuchen?
Unter diesem finde ich es nicht.
Oder ist es dieses Buch hier:
http://www.amazon.de/Das-Erfolgsbuch-f%C…wirklich+wollen

Danke.

Liebe Grüße
Michaela

5

10.04.2014, 12:18

Hallo Michaela,

hier findest du es, das gibt es nur als EBook:

http://www.super-coaching-erfolgsprogram…hige-EBook.html

Grüßle
Martina
Sei realistisch -
Erwarte ein Wunder.
Osho

6

10.04.2014, 12:21

Danke Martina! /danke/

Ich hatte nur bei Amazon geguckt... ;)

Liebe Grüße
Michaela

Ähnliche Themen